Beratungscenter

Gemeinsam wachsen!  --> Dienstleistung „Bildungsträger als AZAV-zertifizierter Träger“

 

Um als Bildungsdienstleister in Deutschland tätig werden und mit den örtlichen arbeitsmarktpolitischen Institutionen zusammenarbeiten zu können, bedarf es der Zertifizierung nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung). Diese wurde im Jahre 2012 aus der AZWV (Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung) abgeleitet und als örtliche Verordnung eingeführt.

 

Die First Academy hat im Laufe der Jahre mehrere hunderte Anfragen von Gründern erhalten, die sich in diesem Bereich als Träger selbstständig machen wollten. Aufgrund der hohen finanziellen Belastung waren ca. 80 Prozent der potentiellen Gründer nicht in der Lage, eine zertifizierte Trägerfirma zu gründen.

 

Es stellte sich die Frage: Wie kann man diese engagierten und erfahrenen Dozenten bzw. Coaches und Berater doch dazu bringen, das eigene Unternehmen zu gründen?

 

Die Antwort: Man muss die finanzielle Hürde überwindbar machen!

 

Das Konzept: Trennung von Verwaltungsaufwand und Tagesgeschäft. Gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern baut die First Academy rechtlich selbstständige Beratungscenter und Niederlassungen auf, die unter der selben Verwaltungstruktur zusammenarbeiten. So entfallen die Zertifizierungsvorgänge, Verwaltungseinheiten personelle Ressourcen und Abrechnungs- bzw. Verwaltungsprozesse. Diese werden zentral durch die First Academy GmbH Berlin übernommen und professionell bearbeitet.

Arten von Standorten

FAB_Beratungscenter_edited.jpg
FAB_Niederlassung_edited.jpg
FAB_Zentralstandort_edited.jpg

Du interessierst Dich für einen eigenen Standort?

Vielen Dank fuer Dein Vertrauen!

Postkarte Stamp